Marienfelder Ehepaar gewinnt Romreise beim Gewinnsparen

Volksbank-Niederlassungsleiter Martin Strototte (rechts) gratulierte den Eheleuten Monika Schrade-Daut und Andreas Schrade noch einmal persönlich zu ihrem Hauptgewinn.

 

Das war der richtige Start in das Jahr 2016. Der Gewinnsparverein e.V., die Soziallotterie für über 200 Genossenschaftsbanken, bedankte sich mit der Danke-Zusatzziehung für die Teilnahme am Gewinnsparen im vergangenen Jahr. Anfang des Jahres wurden dazu zusätzlich zur Monatsziehung 50 Opel ADAM und 250 Rom-Reisen für je zwei Personen verlost.

Diesmal  wohnt das Glück auch in Marienfeld! Die Eheleute Monika Schrade-Daut und Andreas Schrade, schon viele Jahre Gewinnsparer der Volksbank im Ostmünsterland eG, staunten nicht schlecht, als  Niederlassungsleiter Martin Strototte anrief und die frohe Botschaft überbrachte. Jetzt konnten die Eheleute ihren gewonnenen Reisegutschein im Wert von 1.500,00 € für eine Städtereise nach Rom endlich auch persönlich entgegennehmen.

Gewinnsparen ist die clevere Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen und ermöglicht nicht nur attraktive Gewinne, sondern tut Gutes hier vor Ort. Und das geht ganz einfach: Von 5 Euro je Los spart der Teilnehmer 4 Euro an. Mit 1 Euro nimmt er an den Monatsverlosungen teil. Monat für Monat werden so über 750.000 Geldpreise (u. a. 1x 100.000 Euro, 38 x 5.000 Euro) mit Gesamtwert von über 4,2 Millionen Euro sowie 2 VW Tiguan und 2 mal Extra-Geld von monatlich 250 Euro über 5 Jahre ausgelost. Darüber hinaus werden in Sonderziehungen (Sommer-Zusatzziehung und Danke-Zusatzziehung) weitere attraktive Preise (z. B. Autos, Reisen) verlost ohne Extra-Einsatz für die Teilnehmer.

Das Beste: Unsere Heimat gehört immer zu den Gewinnern! Denn 25 Prozent des Spieleinsatzes fließen an gemeinnützige Projekte und Institutionen. So konnte die Volksbank im Ostmünsterland eG 2015 über 50.000 Euro für soziale und gemeinnützige Einrichtungen sowie für Vereine und Initiativen in ihrem Geschäftsgebiet spenden.