Dennis Hohma schließt erfolgreich Ausbildung bei der Volksbank im Ostmünsterland eG ab

Die Vorstände Norbert Eickholt (links) und Meinhard Deppe (rechts) gratulierten gemeinsam mit der Ausbildungsleiterin Hariet Bägendörfer dem „frischgebackenen“ Bankkaufmann Dennis Hohma zu seinem guten Prüfungsergebnis.

 

Es darf gefeiert werden: Mit einem guten Ergebnis hat der gebürtige Clarholzer Dennis Hohma jetzt seine Abschlussprüfung vor der IHK bestanden. Neben der praktischen Ausbildung in den Geschäftsstellen und internen Abteilungen der Bank und dem Blockunterricht im RWGV-Genossenschaftliches Berufskolleg Westfalen in Münster wird die  2 ½- jährige Berufsausbildung durch interne und externe Seminare praxisorientiert abgerundet. „Wir freuen uns, dass nicht nur unsere Kunden die Vorteile einer regional ausgerichteten Genossenschaftsbank zu schätzen wissen. Auch junge Menschen ergreifen bei uns die Chance auf eine solide und zugleich zukunftsorientierte Ausbildung. “, so Bankvorstand Norbert Eickholt. Gleichzeitig gab er dem jungen Nachwuchsbanker auch mit auf den Weg, sich weiter zu qualifizieren. „In der heutigen Zeit ist eine ständige Aktualisierung und Vertiefung des Wissens erforderlich. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten unserer genossenschaftlichen Bankengruppe zur beruflichen Weiterentwicklung. Wir unterstützen Sie sehr gern, um Ihre persönlichen Stärken weiter auszubauen.“ Dennis Hohma wird übernommen und hat seinen Wunscharbeitsplatz bereits in der Privatkundenberatung gefunden. Derzeit bildet die Volksbank zehn Bankkaufleute aus. Am 01. August werden weitere vier Nachwuchs-Banker in das Berufsleben starten. Und auch für den Ausbildungsstart 2015 werden wieder Plätze angeboten. Bewerbungen nimmt die Volksbank ab sofort entgegen.