Volksbank Mitglieder on tour

5. Volksbank Mitgliederreise führte auf die Insel Malta

Nachdem die Reiseteilnehmer gemeinsam eine eindrucksvolle Hafenrundfahrt im Grand Harbour in Valetta, dem größten Naturhafen im Mittelmeerraum genossen hatten, stellten sie sich noch zum gemeinsamen Gruppenfoto auf.

Auf die schöne Insel Malta führte die diesjährige Reise, die die Volksbank im Ostmünsterland eG ihren Mitgliedern- und Kunden im Herbst 2013 angeboten hatte. Das Archipal Malta mit seinen größten Inseln Malta, Gozo und Comino ist einer der südlichsten Punkte Europas zwischen Sizilien und Afrika. Die ideale Lage im Mittelmeer hat Malta über Jahrtausende hinweg zu einem großen Anziehungspunkt gemacht. Phönizier, Normannen, Griechen, Araber, Römer, Spanier, die Ritter des Johanniter-Ordens, die Franzosen und nicht zuletzt die Engländer haben diese Insel geprägt und ihre noch heute sichtbaren Spuren hinterlassen. Eine Reise nach Malta ist eine Reise in eine jahrtausendalte Geschichte mit einer vielschichtigen Kultur. Die Standort-Rundreise bot allen Teilnehmern eine ideale Kombination aus Erholung und erlebnisreichen Tagesausflügen bei angenehm warmen Temperaturen. So nutze ein Großteil der Reisegruppe auch einen ausflugsfreien Tag für ein gemeinsames Bad im Mittelmeer. Gemeinsam wurde dann während der Tagesausflüge u. a. Valetta, die Festungs- und Residenzstadt der Malteserritter (UNESCO Kulturerbe), die größte und besterhaltene Tempelanlage bei Tarxien, die mittelalterliche Stadt Mdina und die Schwesterinsel Gozo besichtigt.